Für Werbelinks auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Werbelinks sind durch den Zusatz „Werbung“ oder am (*) erkennbar. Der Verkaufspreis für dich bleibt gleich. Mehr Infos

Warum ich immer einen Watkescher dabei habe

Für eine Barbe dieses Kalibers ist der Watkescher eindeutig zu klein

Der Watkescher ist ein wichtiger Ausrüstungsgegenstand beim Watangeln. Er dient zum sicheren und schonenden Landen der Fische. An manchen Gewässern ist das Mitführen eines Keschers vorgeschrieben.

Wie du in meinen Videos sehen kannst, verwende ich den Watkescher nicht immer. Ich benutze ihn nur, wenn ich dadurch den Drill abkürzen kann oder wenn ich vorhabe, den Fisch zu entnehmen. In allen anderen Fällen löse ich den Haken, ohne den Fisch zu berühren.

Weiterlesen

Bestseller Wathosen

Bei den Bestsellern haben eindeutig die preislich günstigen Wathosen die Nase vorne. Dabei handelt es sich vorwiegend um Modelle aus PVC. Bei diesen Wathosen musst du also auf Atmungsaktivität oder Wärmeisolierung verzichten.

Besonders bei diesen günstigen Modellen solltest du dich nicht vorschnell vom Preis blenden lassen.

Weiterlesen

Ein Watstock sorgt für deine Sicherheit

Unter diesen Bedingungen hilft auch kein Watstock mehr

Bei der Verwendung eines Watstocks scheiden sich die Geister. Da gibt es die Fraktion, die nie ohne ins Wasser steigen würde. Die andere Gruppe wiederum vertritt die Meinung, dass man nur dann waten sollte, wenn man den Stock ohnehin nicht braucht.

Ich habe mir ein paar Gedanken über die Vor- und Nachteile der Verwendung eines Watstocks gemacht, die ich mit dir teilen will.

Weiterlesen