Für Werbelinks auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Werbelinks sind durch den Zusatz „Werbung“ oder am (*) erkennbar. Der Verkaufspreis für dich bleibt gleich. Mehr Infos

Angelhandschuhe – mehr als nur ein Kälteschutz

Kalte Finger beim Angeln lassen sich einfach vermeiden. Aber ein Angelhandschuh ist nicht nur Kälteschutz. Mit diesen Tipps findest du ganz einfach die besten Angelhandschuhe für dich.

Preise vom 2. Oktober 2022. Angegebene Produktpreise können seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Für den Kauf des Produkts gilt der Preis, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers angezeigt wird. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend ausgewiesenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bildquelle: Amazon PA-API.

Welche Angelhandschuhe gibt es?

Je nach ihrer Funktion lassen sich verschiedene Arten von Angelhandschuhen unterscheiden:

  • Wärmende Angelhandschuhe
  • Wurfhandschuhe
  • Landehandschuhe

Wärmende Angelhandschuhe

Skihandschuhe

Wenn es dir beim Angeln vor allem darum geht, nicht zu frieren, kannst du ganz normale Skihandschuhe verwenden. Die halten die Hände schön warm und sind auch bis zu einem gewissen Grad wasserabweisend.

Allerdings hast du in diesen Handschuhen überhaupt kein Gefühl. Deswegen sind sie nur beim Ansitzangeln beim Warten auf den nächsten Biss sinnvoll zu verwenden.

Wollhandschuhe

Wunderbar zum Wärmen der Hände sind die guten alten Wollhandschuhe. Die gibt es auch als fingerlose Variante. Das bringt zwar mehr Gefühl, dafür sind die Fingerkuppen der Kälte ausgesetzt.

Leider haben alle Wollhandschuhe einen gravierenden Nachteil: Einmal damit ins Wasser greifen und sie sind unbrauchbar geworden. Deswegen solltest du immer mehr als nur ein Paar zum Angeln mitnehmen. Die Ersatzhandschuhe kannst du bequem etwa in deiner Spinntasche mitführen.

Zum Watangeln sind Wollhandschuhe meiner Ansicht nach nicht geeignet. Zu schnell kommst du bei Verwendung des Watkeschers mit dem Wasser in Berührung.

Auch beim Fliegenfischen verwende ich keine Wollhandschuhe. Durch das ständige Handling der Schnur werden sie einfach zu schnell nass.

Neopren-Angelhandschuhe

Wohl am meisten verwendet werden Angelhandschuhe aus Neopren. Das Material hat sich bei Wathosen hervorragend bewährt und auch die Angelhandschuhe haben viele entscheidende Vorteile. Sie sind leicht, wasserabweisend und preisgünstig. Damit eignen sie sich hervorragend zum Fliegen- und Spinnangeln.

Ihre Nachteile sollen aber auch nicht verschwiegen werden. Das Material ist relativ steif. Dadurch geht das Gefühl beim Werfen der Fliege oder beim Zanderangeln verloren. Vorsichtige Anfasser wirst du kaum spüren. Da bringen dir umklappbare Fingerkuppen den entscheidenden Vorteil.

Natürlich wärmen Neoprenhandschuhe auch nicht so gut wie Woll- oder Skihandschuhe.

Meine Angelhandschuhe

Ich verwende schon seit Jahren Neopren-Angelhandschuhe vom DAM. Sie schützen meine Hände bis zu einem gewissen Grad vor der Kälte und sind wasserabweisend.

DAM Neopren- Handschuhe 2mm Gr. XL*
DAM Neopren- Handschuhe 2mm Gr. XL
 Preis: € 10,70 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preise vom 2. Oktober 2022. Angegebene Produktpreise können seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Für den Kauf des Produkts gilt der Preis, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers angezeigt wird. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend ausgewiesenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bildquelle: Amazon PA-API.

Was mir gefällt:
Die Fingerkuppen von Daumen, Zeige- und Mittelfinger kann ich abklappen und mit einem Klettverschluss fixieren.

Die Innenseite der Angelhandschuhe hat eine rutschfeste Beschichtung. Damit habe ich auch bei nassen Handschuhen meine Rute und meinen Watstock fest im Griff.

Mit dem praktischen Klettverschluss am Handgelenk kann ich verhindern, dass Wasser über diesen Weg in den Handschuh eindringt.

Was mir weniger gefällt, aber bei allen Neopren-Angelhandschuhen gleich ist:
Mit 2 mm Neopren fällt der Schutz vor Kälte nicht optimal aus. Allerdings sind die Handschuhe auch so schon relativ steif. Gar nicht auszudenken, wie sich ein Angelhandschuh mit 4 oder gar 5 mm Neopren anfühlen würde.

Beim Spinnfischen sind die abgeklappten Fingerkuppen nicht im Weg. Aber beim Fliegenfischen bleibt die Fliegenschnur immer wieder an den abgeklappten Kuppen hängen. Aber vielleicht bin ich einfach nur ungeschickt.

Noch eine Bemerkung: Ich habe keine besonders großen Hände, brauche bei DAM Angelhandschuhen aber Größe XL. Also im Zweifelsfall lieber eine Nummer größer kaufen.

Wurfhandschuhe

Preise vom 2. Oktober 2022. Angegebene Produktpreise können seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Für den Kauf des Produkts gilt der Preis, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers angezeigt wird. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend ausgewiesenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bildquelle: Amazon PA-API.

Ein Wurfhandschuh ist nur dazu da, beim Auswerfen das Einschneiden der Angelschnur in den Finger zu verhindern. Diese Gefahr besteht vor allem bei geflochtenen Schnüren. Die meisten Angler halten die Schnur beim Auswerfen mit dem Zeigefinger. Aber ganz egal, welchen Finger du verwendest, es genügt völlig, nur diesen einen Finger zu schützen.
Deswegen reicht in den allermeisten Fällen ein Einfingerhandschuh als Wurfhandschuh. Damit kommst du auch bei warmem Wetter nicht ins Schwitzen.

Verwenden solltest du den Wurfhandschuh immer dann, wenn du extreme Würfe machst. Das ist etwa beim Brandungsangeln oder beim Hechtfischen mit sehr großen Ködern der Fall. Auch wenn du mit deiner Spod- oder Markerrute über 100 m weit werfen willst, ist ein Wurfhandschuh sicher kein Fehler.

Tipp: Bei Kälte verwendest du einen etwas größeren Wurfhandschuh, der über deine Angelhandschuhe passt. So verhinderst du eine Beschädigung deiner Angelhandschuhe.

Landehandschuh

Lindy Fischhandschuh, Größe S/M, für Rechtshänder
Preis: € 32,67 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Fox Rage Handschuhe Gloves Gr. XL
Preis: € 19,16 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Major Fish Angelhandschuhe Landehandschuh Schwarz
Preis nicht verfügbar Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preise vom 2. Oktober 2022. Angegebene Produktpreise können seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Für den Kauf des Produkts gilt der Preis, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers angezeigt wird. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend ausgewiesenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bildquelle: Amazon PA-API.

Wie aus den Namen hervorgeht, kommt dieser Angelhandschuh beim Landen eines Fisches zum Einsatz. Vor allem bei der Landung von Hechten mit Kiemengriff wird dieser Handschuh verwendet.

Ich sehe das etwas kritisch. Mit dem Handschuh hast du einfach weniger Gefühl. Damit steigt die Gefahr, die Kiemen zu verletzen. Allerdings gebe ich zu, dass viele Angler ohne Probleme einen Landehandschuh verwenden.

Meiner Ansicht nach sollte der Anfänger erst an einem toten Hecht trainieren, bis er das richtige Gefühl entwickelt hat.

Natürlich kannst du den Landehandschuh auch beim Zander verwenden. Das ist meiner Meinung nach nicht notwendig. Und für den Wallergriff genügt ein billiger Arbeitshandschuh aus dem Baumarkt.

Beheizbarer Handschuh

Preise vom 2. Oktober 2022. Angegebene Produktpreise können seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Für den Kauf des Produkts gilt der Preis, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers angezeigt wird. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend ausgewiesenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bildquelle: Amazon PA-API.

Wer es immer mollig warm haben will, greift zu beheizbaren Handschuhen. Meines Wissens gibt es aber keine beheizbaren Handschuhe speziell für Angler. Für Skifahrer und Biker findest du aber eine große Auswahl.

Du musst dir aber bewusst sein, dass du in diesen Handschuhen genauso wenig Gefühl hast wie in normalen Winterhandschuhen.

Eigenschaften von Angelhandschuhen

Fingerspitzengefühl

Besonders beim Spinnfischen ist ein direkter Kontakt zur Angelschnur oder zum Blank entscheidend für den Fangerfolg. Damit dieser Kontakt auch in Angelhandschuhen gesichert ist, gibt es zwei Möglichkeiten:

Schlitze in den Fingerkuppen

Geschlitzte Handschuhe haben den Vorteil, dass du die Fingerspitzen schnell und problemlos freilegen kannst.
Ihr gravierender Nachteil besteht darin, immer offene Stellen zu haben, wo Kälte und Wasser eindringen können.

Umklappbare Fingerspitzen

Diese Variante hat den entscheidenden Vorteil, dass du nur den Finger freilegen brauchst, der für den Kontakt zum Köder wichtig ist. Alle anderen bleiben schön im Warmen.

Allerdings ist das Freilegen der Fingerkuppen mit einem gewissen Aufwand verbunden. Mit einiger Übung wirst du diesen Vorgang aber auch schnell und sicher ohne deine zweite Hand schaffen. Nimm einfach so wie ich die Fingerspitze des Handschuhs zwischen die Zähne und klappe sie auf. Diese Methode solltest du aber nur anwenden, wenn es anders nicht mehr geht. Das Material deines Angelhandschuhs wird diese Behandlung nicht ewig aushalten.

Klettverschluss am Handgelenk

Für mich ist ein Klettverschluss am Handgelenk besonders wichtig. Damit kann ich bei Kälte die Bündchen der Angelhandschuhe fest um die Handgelenke legen. Dort können weder Kälte noch Wasser eindringen.

Widerstandsfähigkeit

Angelhandschuhe sind je nach Material mehr oder weniger robust. In Wollhandschuhen können Haken hängen bleiben. Auch Neopren ist weder schnitt- noch stichfest. Einzig und allein bei einem Landehandschuh kannst du wirklichen Schutz vor Zähnen und Haken erwarten.

In jedem Fall achte unbedingt auf die saubere Verarbeitung. Sämtliche Nähte müssen sauber ausgeführt sein und die Klettverschlüsse müssen sicher fixiert sein.

Grip

Die Innenseiten der Angelhandschuhe müssen aus einem rutschfesten Material gearbeitet sein. Nichts ist lästiger, als wenn du beim stundenlangen Spinnangeln ständig nachgreifen musst oder die Rute beim Auswerfen nicht gut in der Hand liegt.

Bitte beachten: Dieses raue Material verletzt natürlich auch die Schleimschicht der Fische. Deswegen im Sinne der Waidgerechtigkeit damit nur Fische anfassen, die du entnehmen willst. Bei C&R hat ein Handschuh nichts am Fisch verloren.

Touchscreen-fähig

Wenn du auch in der Kälte beim Angeln dein Smartphone brauchst, kommst du nicht um touchscreen-fähige Angelhandschuhe herum.
Es gibt zwei Möglichkeiten: Einfach Handschuhe mit geschlitzten oder umklappbaren Fingerspitzen verwenden.

Die Alternative dazu sind Angelhandschuhe, deren Fingerspitzen mit einem leitfähigen Material versehen ist. Dieser kleine Trick ermöglicht dir die Bedienung deines Smartphones, ohne dass du an den Handschuhen herumfummeln musst.

Von den ausgewiesenen Angelhandschuhen verfügen nur die Fox Rage Thermal Camo Gloves über diese Möglichkeit. Es gibt aber eine Menge anderer Handschuhe, mit denen du bequem dein Smartphone bedienen kannst.

Preise vom 2. Oktober 2022. Angegebene Produktpreise können seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Für den Kauf des Produkts gilt der Preis, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers angezeigt wird. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend ausgewiesenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bildquelle: Amazon PA-API.

Waschbar

Beim Angeln geht es nicht immer sauber zu. Zumindest mir geht es so. Deshalb sind auch alle mir bekannten Angelhandschuhe waschbar. Je nach Modell solltest du die Herstellerangaben beachten.

Handschuh oder Fäustling?

Soll ich zum Angeln besser Handschuhe oder Fäustlinge verwenden?

Der Fäustling hat gegenüber dem Handschuh nur einen Vorteil: Er hält besser warm, da 4 Finger in einem Raum sind. Im Handschuh verlierst du an jedem Finger Wärme.

In einem Fäustling hast du aber überhaupt kein Gefühl. Deswegen würde ich Fäustlinge höchstens beim Ansitzangeln verwenden, während ich auf einen Biss warte. Ein Drill oder das Auswerfen sind schlichtweg nicht sinnvoll machbar.

Da ich aber bei klirrender Kälte ohnehin nicht stundenlang am Wasser sitzen will, brauche ich auch keine Fäustlinge.

Angelhandschuhe/Jagdhandschuhe mit 3-Finger-Cut, Tarnfarbe, 1 Paar
Preis: € 11,99 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Angel-Berger Premium Neoprenhandschuhe Angler Handschuhe (M)
Preis: € 9,99 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preise vom 2. Oktober 2022. Angegebene Produktpreise können seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Für den Kauf des Produkts gilt der Preis, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers angezeigt wird. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend ausgewiesenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bildquelle: Amazon PA-API.

Fazit

Angelhandschuhe sind in vielen Situationen ein sinnvoller und preiswerter Bestandteil deiner Angelausrüstung. Je nach Ausführung halten sie deine Hände warm oder schützen sie vor Haken und Fischzähnen.

Überlege vor dem Kauf, wie du deine Angelhandschuhe einsetzen willst. Sei dir bewusst, dass es nicht den einen Handschuh gibt, der für jeden Zweck perfekt geeignet ist.

Für den Karpfenansitz am See bei warmem Wetter reicht ein Wurfhandschuh. Für die winterliche Hechtpirsch brauchst du einen Angelhandschuh, der deine Finger warm hält.